Transition Bamberg
Kontakt aufnehmen

Selbsterntegarten

Frisches Gemüse, Kräuter und Obst aus eigenem Anbau - jedoch ohne dabei auf professionelle Unterstützung, gemeinschaftliche Aktionen und intensiven Austausch in der Gruppe verzichten zu müssen: das ist das Prinzip des ersten Bamberger Selbsterntegartens.
Der Garten wurde im Frühjahr 2016 in Bamberg eröffnet und erlebte seitdem mehrere erfolgreiche und abwechslungsreiche Saisons.
Das Projekt wächst und entwickelt sich weiter: 2019 wurde ein zweiter Garten in der Südflur eröffnet.

Wie funktioniert ein Selbsterntegarten?

Wer gerne mitmachen möchte, kann sich einfach über das Kontaktformular oder per E-Mail an das Orgateam wenden.

  • Alle Selbsterntegärten voll besetzt

    Alle Selbsterntegärten voll besetzt - in dieser Saison leider keine Teilnahme mehr möglich!

    Gerne setzen wir euch aber auf unsere Warteliste, schreibt uns einfach eine mail und gebt dabei euren Wunsch- Selbsterntegarten an - SegaNord, Punk-Sega (Nähe SegaNord), SegaSüd oder Gärtnerstadt-Gemeinschaftsgarten.
    Falls ihr über unseren urban gardening Infoverteiler (ca 4-5 mails pro Jahr) weiter informiert bleiben wollt und wir eure mail dort aufnehmen sollen, gebt dies bitte ebenfalls an!

    mehr
  • Neues aus den gardening-Projekten

    Es tut sich so viel! Hier der aktuelle Rundbrief aus den gardening-Projekten:

    "Liebe Interessierte und Aktive der Bamberger urban gardening Szene,

    mehr
  • Die erste Gärtnerstadt-Gemeinschaftsgartensaison hat begonnen

    Im neuen Gemeinschaftsgarten in der Gärtnerstadt, der von der Projektwerkstatt des Bund Naturschutz organisiert und betreut wird und in der Riege der Bamberger Selbsterntegärten neben dem Punk-Garten in der Nordflur der jüngste Sproß ist, ging es in den letzten Wochen trotz Corona geschäftig zu (natürlich immer mit entsprechendem Abstand). Der Boden wurde vorbereitet, Brunnen und Bewässerung instand gesetzt, Zuckererbsen, Pastinaken und Radieschen wurden ausgesät und die ersten Gemüse- und Sa...

    mehr
  • Gärtnerfilmmatinee im Lichtspiel Kino

    So, 22.03.2020, 12:00 Uhr
    Lichtspiel Kino, Untere Königsstraße 36

    Auf Grund des sehr hohen Interesses am zweiten Gärtnerfilmabend im Februar werden die beliebten Filme über die Bamberger Gärtnerkultur im März erneut gezeigt, dieses Mal in einer Matinee.

    Die Gärtnerfilmmatinee wird im Rahmen des Bildungsprojekts "Vom Acker auf den Teller" des Bund Naturschutzes zusammen mit dem Transition-Agenda 21-Kino und dem Zentrum Welterbe Bamberg veranstaltet. Am Sonntag den 22. März um 12.00 Uhr werden zwei Dokumentarfilme rund um die Bamberger Gärtnerstadt im ...

    mehr
  • Gärtnerstadt-Gemeinschaftsgarten Treffen

    Fr, 13.03.2020, 17:00Uhr
    Gärtnerstadt-Gemeinschaftsgarten, Heiliggrabsstraße 18 Eingang über Parkplatz

    Fr, 13.3. 17 Uhr erstes Gärtner*innen-Feldtreffen im Gärtnerstadt-Gemeinschaftsgarten (Heilig-Grab-Str. 18, Eingang über Parkplatz)
    Es gibt eine erste Feldbegehung und Zeit für Absprachen und weitere Infos, Neugierige dürfen gern vorbeikommen!

    mehr
  • urban gardening Neuigkeiten

    Neue Gärten, Cafetreff, und vieeel Bewegung...

    Hier der neue urban gardening Rundbrief mit aktuellen Infos zu den laufenden und entstehenden Projekten.
    Es tut sich einiges, viel Neues entsteht und es gibt viele Möglichkeiten, aktiv zu werden ...

    mehr
  • Landwirtschaft und Naturschutz - Kontrahenten oder Verbündete?

    Do, 05.03.2020, 19:00Uhr
    Friesen Dorfgemeinschaftshaus Alte Schule

    Eine landwirtschaftliche Lehrstunde für NaturschützerInnen und Diskussionsraum für beide Seiten.
    Die Gräben zwischen LandwirtInnen und NaturschützerInnen sind tief derzeit.
    Miteinander ins Gespräch kommen, einander besser verstehen, die verhärteten Fronten aufweichen ...
    Dazu lädt der Bund Naturschutz Bamberg, die Solidarischen Landwirtschaften Bamberg und Hirschaid und der Bauernverband Bamberg ein.

    mehr
  • SEGA-Nord Plenum

    Do, 05.03.2020, 19:00 Uhr
    Gemeinschaftsraum des Färberhauses (Färbergasse 18)
    mehr