Transition Bamberg
Kontakt aufnehmen

Termine

alle Termine iCal

Selbsterntegarten

Frisches Gemüse, Kräuter und Obst aus eigenem Anbau - jedoch ohne dabei auf professionelle Unterstützung, gemeinschaftliche Aktionen und intensiven Austausch in der Gruppe verzichten zu müssen: das ist das Prinzip des ersten Bamberger Selbsterntegartens.
Der Garten wurde im Frühjahr 2016 in Bamberg eröffnet und erlebte eine erfolgreiche erste Saison.
Das Projekt wächst und entwickelt sich weiter.

Wie funktioniert ein Selbsterntegarten?

  • Feldarbeiten mit Willi

    Do, 07.06.2018, 19:00 Uhr
    Selbsterntegarten an der Kronacher Straße
    mehr
  • Physalispflanzung im Gemeinschaftsbeet

    Mi, 23.05.2018, 17:00 Uhr
    Selbsterntegarten an der Kronacher Straße
    mehr
  • Tomaten- und Paprikapflanzung im Selbsterntegarten

    Di, 15.05.2018, 17:00 Uhr
    Selbsterntegarten an der Kronacher Straße
    mehr
  • Gemeinschaftsaktion mit Unkrautfest

    Sa, 12.05.2018, 17:00 Uhr
    Selbsterntegarten an der Kronacher Straße
    mehr
  • Gemeinschaftsbeete vorbereiten

    Sa, 12.05.2018
    Selbsterntegarten an der Kronacher Straße

    Liebe Alle,

    Julia hat Euch bereits eingestimmt, vor den Pfingstferien müssen wir auf den Acker. Am Dienstag kommen die bestellten Tomaten und Paprikapflanzen. [...]

    mehr
  • Basilikum und Koriander

    Mi, 09.05.2018
    Selbsterntegarten an der Kronacher Straße

    Liebe SEGA-Gruppe,

    auf dem Feld stehen jetzt Basilikum und Koriander zum Pflanzen bereit. Dies ist eine Option, es sind rechnerisch für jede Parzelle 3 Koriander-Pflanzen und 3 Basilikum-Pflanzen da.

    mehr
  • Pflanzenraritäten

    Sa, 05.05.2018, 16:00 Uhr
    Selbsterntegarten an der Kronacher Straße

    Liebe Alle,

    ich bin morgen, Samstag, um 16:00 auf unserem Gemüsefeld. Dabei habe Jungpflanzenraritäten, u.a. die Speisechrysantheme und Bohnensamen. Gut möglich bei diesem trockenen Wetter ist auch die Unkrautregulierung und das Bauen der Aufleithilfen für die Zuckerschoten.

    mehr
  • Essbare Stadt - die ersten Hochbeete stehen!

    Wir haben es geschafft! Die Essbare Stadt Gruppe hat sich am letzten Samstag am Fünferlessteg auf der Erba-Insel getroffen, um die ersten vier Hochbeete aufzubauen.

    Die Bilder sprechen für sich! In einer entspannten und kreativen Atmosphäre haben im Schnitt 15 Teilnehmer*innen von 11 Uhr bis in den Abend geplant, geschraubt, gerichtet, geschaufelt, gedüngt und bepflanzt. Immer wieder kamen interessierte Passanten und Anwohner vorbei, informierten sich oder packten gleich mit an.

    mehr