Transition Bamberg
Kontakt aufnehmen

Termine

  • Saatgut-Workshop
    Sa, 25.01.2020, 10:00 - 16:00 Uhr
    Gemeinschaftsraum des Färberhauses (Färbergasse 18)
alle Termine iCal

Stadtgarten

  • Offener Gartennachmittag auf dem Gelände der Solidarischen Landwirtschaft

    So, 10.11.2019, 14:00 - 17:00 Uhr
    Solawi an der LWG

    Aufgrund der aktuellen Diskussion über den Verkauf der von der Solawi gepachteten Fläche, lädt die Solidarische Landwirtschaft am Sonntag, den 10.11. von 14 -17 Uhr alle interessierten Bürger*innen herzlich ein, sich über das Gelände an der Forchheimer Straße, die Solidarische Landwirtschaft, den Selbsterntegarten "SegaSüd" und die Bildungswerkstatt “Vom Acker auf den Teller" (in Kooperation mit den Bund Naturschutz) zu informieren.

    Akteure der verschiedenen Projekte sind vor Ort und freue...

    mehr
  • Stellungnahme der Solawi

    Die Solawi Bamberg steht vor einer ungewissen Zukunft. Wir mussten am 25. Oktober aus der Zeitung erfahren, dass die Stadt Bamberg unseren Acker in der Südflur verkaufen wird. Auf dem Gelände soll ein Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer entstehen. Wir sind enttäuscht und erschüttert über den Umgang mit uns als Pächterin, hatte der 2. Bürgermeister der Stadt Bamberg, Dr. Lange, doch noch beim Tag der offenen Tür im Juni der Solawi seine volle Sympathie und Unterstützung zugesagt.

    Wir ...

    mehr
  • Kartoffel- und Kürbisernte mit Herbstfest

    Bei schönstem Herbstwetter wurde am zweiten Septemberwochenende in einer großen Gemeinschaftsaktion die Kartoffel- und Kürbisernte in den beiden Selbsterntegärten eingefahren. Beim SegaSüd gab es anschließend noch ein kleines Open-Air-Konzert und Kartoffel-Kürbissuppe direkt überm Feuer gekocht. Auch die Solawistas waren eingeladen.

    mehr
  • Urban-Gardening-Fahrradtour

    Mo, 23.09.2019, 15:00 bis 17:30 Uhr
    Kettenbrücke

    Wir treffen uns mit Fahrrädern an der Kettenbrücke. Dort wartet Heike von der SoLaWi Bamberg. Gemeinsam werden wir die Urban-Gardening-Projekte in Bamberg besichtigen (bspw. die SoLaWi, SeGa Süd). Hier kann Mensch noch viel über das lernen, was möglich ist, wenn Menschen solidarisch zusammenarbeiten!

    Wir freuen uns auf euch!

    mehr
  • Treffen der Nordbayerischen Interkulturellen Gärten

    So, 15.09.2019, 11:00 bis 15:30 Uhr
    im Interkulturellen NeuStadtGarten, Neustadt a.d. Aisch

    Für Salate, Kaffee, Tee, Kuchen sowie ein kleines kreatives Rahmenprogramm sorgt das Team des interkulturellen NeuStadtGartens. Grillgut darf jeder das mitbringen, was ihm am besten schmeckt.

    Wie findet Ihr zu uns? Es gibt keine offizielle Adresse. Deshalb erhaltet Ihr hier eine genaue Wegbeschreibung: Wenn Ihr mit dem Zug anreist, achtet darauf und wählt einen Zug der Regionalbahn, denn der hat als Haltestation auch „Bahnhof Mitte“ vorgesehen. Von dort aus sind es nur noch 3 Minuten Fußwe...

    mehr
  • Solawi-Führung und Urban-Gardening-Radtour

    Fr, 02.08.2019, 16:00 Uhr
    Solawi an der LWG

    Kurzweilige Führung für Groß und Klein über das Gelände der Solidarischen Landwirtschaft und des neuen Selbsterntegartens "SegaSüd" mit Möglichkeit zur anschl. Fahrradttour durchs Gärtnerviertel zur Essbaren Stadt und dem interkulturellen Garten (Erbainsel).

    Treffpunkt und Beginn: 16 Uhr auf dem Solawigelände

    mehr
  • Baumpflegearbeiten auf unserer Obstwiese

    Am Samstag waren wir auf unserer Obstwiese Zugange. Wir haben unter Anleitung von Willi und Karl aus einem alten Zwetschgenbaum abgestorbene Äste entfernt, um ihn zu entlasten, damit er nicht bricht. Außerdem haben wir das Tor am Eingang freigeschnitten. Weitere Baumpflegearbeiten machen wir dann im Herbst.

    Bei einigen der Apfelbäume handelt es sich um frühe Sorten (Kornäpfel), die in ca. 1-2 Wochen reif sein werden und geerntet werden können. Auch die Zwetschgen werden nicht mehr allzulan...

    mehr
  • Impressionen vom Tag der offenen Tür

    Trotz hochsommerlicher Temperaturen haben sich viele Interessierte am 30.6. auf dem Solawigelände eingefunden, sich informiert, den neuen Selbsterntegarten "SegaSüd" bewundert, die vollen Solawifelder begutachtet und einen anregenden Nachmittag verbracht. Es gab viele inspirierende Gespräche und positive Rückmeldungen...

    mehr