Transition Bamberg
Kontakt aufnehmen

Uni-Gardening

Die Uni Bamberg ist essbar

Erste Beete stehen bereits auf Unigelände

Im Rahmen des Kooperationsprojektes mit der Otto-Friedrich-Universität Bamberg werden Hochbeete gebaut und gepflegt. Nach dem Vorbild der erfolgreichen Essbaren Stadt Bamberg darf jeder mitbauen, mitpflanzen, miternten und mitkochen: Studierende, Mitarbeiter der Universität (Kontakt über VC) und alle Transition-Mitglieder (Kontakt über Website).