Transition Bamberg
Kontakt aufnehmen

Termine

alle Termine iCal

Essbare Stadt Bamberg

Eine Vision: unsere Stadt, in der sich Menschen auf öffentlichen Plätzen treffen und dort stehende Blumenkübel gemeinsam selbst bepflanzen. Tomaten, Gurken, Mangold, Basilikum, Thymian und Rosmarin, Erdbeeren und vieles anderes wächst dort. Jede/r geht achtsam damit um und darf sich bedienen. Für Flächen, Saatgut und Bewässerung wird gesorgt. Ansätze der Permakultur sind sichtbar, ein Gartenexperte steht bei Bedarf beratend zur Seite. Jung und Alt, Altansässige und Zugezogene treffen sich dort, sitzen beieinander, machen Picknick, begegnen sich, Kinder spielen und pflücken sich bei Bedarf einen Apfel vom schattenspendenden Baum.

Die Transition-Gruppe „Essbare Stadt Bamberg“ lässt diese Vision Wirklichkeit werden. Durch Vernetzung mit zahlreichen Akteuren (Greenpeace Bamberg, Bund Naturschutz, dem Gartenbauamt, Bürgervereinen, Bamberger Gärtnern, in der Stadt ansässigen Unternehmen, der Universität Bamberg, Bamberger Schulen und Seniorenheimen...) werden sich aktiv einbringende Menschen motiviert. Flächen, Mittel und Wissen werden zur Verfügung gestellt. In der ersten Saison 2018 wurden sieben Standorte aufgebaut. Mittlerweile sind es über zwanzig.

Der Verein "Essbare Stadt Bamberg" wurde zur Unterstützung des stadtübergreifenden Projektes Mitte 2017 gegründet.

Die anfängliche Vernetzungsarbeit mündete 2017 in einen Stadtratbeschluss im Sinne der Essbaren Stadt. Das Projekt wurde für die Periode 2018-2019 im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert.

Du möchtest Dein Viertel oder Deine Straße auch essbar machen? Unsere Gruppe unterstützt Dich sehr gerne dabei! Einfach Kontakt aufnehmen oder uns auf Facebook besuchen!

  • urban gardening Neuigkeiten

    Neue Gärten, Cafetreff, und vieeel Bewegung...

    Hier der neue urban gardening Rundbrief mit aktuellen Infos zu den laufenden und entstehenden Projekten.
    Es tut sich einiges, viel Neues entsteht und es gibt viele Möglichkeiten, aktiv zu werden ...

    mehr
  • Landwirtschaft und Naturschutz - Kontrahenten oder Verbündete?

    Do, 05.03.2020, 19:00Uhr
    Friesen Dorfgemeinschaftshaus Alte Schule

    Eine landwirtschaftliche Lehrstunde für NaturschützerInnen und Diskussionsraum für beide Seiten.
    Die Gräben zwischen LandwirtInnen und NaturschützerInnen sind tief derzeit.
    Miteinander ins Gespräch kommen, einander besser verstehen, die verhärteten Fronten aufweichen ...
    Dazu lädt der Bund Naturschutz Bamberg, die Solidarischen Landwirtschaften Bamberg und Hirschaid und der Bauernverband Bamberg ein.

    mehr
  • Landwirtschaft und Naturschutz - Kontrahenten oder Verbündete?

    Di, 03.03.2020, 19:00Uhr
    Katholische Hochschulgemeinde Bamberg, Friedrichstraße 2 Bamberg

    Eine landwirtschaftliche Lehrstunde für NaturschützerInnen und Diskussionsraum für beide Seiten.
    Die Gräben zwischen LandwirtInnen und NaturschützerInnen sind tief derzeit.
    Miteinander ins Gespräch kommen, einander besser verstehen, die verhärteten Fronten aufweichen ...
    Dazu lädt der Bund Naturschutz Bamberg, die Solidarischen Landwirtschaften Bamberg und Hirschaid und der Bauernverband Bamberg ein.

    mehr
  • Kleiner Jahresrückblick von Solawi, Sega & Co

    Ein spannendes und aktionsreiches Jahr neigt sich dem Ende zu...
     
    Die Solawi steht nach ihrer zweiten Saison sicher und gut auf eigenen Beinen. Die Aufstockung von Ernteanteilen, die Anstellung einer Aushilfskraft, zweimal BR-Filmdreh (Solawi und SegaSüd), der Tag der offenen Tür, das gemeinsame Kürbis-Kartoffelernte-Konzert und die Aussicht auf eine dauerhafte Solawifläche mit langfristiger Pachtzusage zeigen nur einige der Themen und Ereignisse, die uns dieses Jahr beschäftigt haben.

    mehr
  • Bau des Urban Gardening Demonstrationsgartens

    Fr, 13.12.2019, 12:00 Uhr
    Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bamberg, Schillerplatz 15

    Organisiert von: Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, Institut für Stadtgrün und Landschaftsbau

    Was ist beim Aufbau am 13.12. zu tun?

    mehr
  • Essbare Stadt - Adventsfensteraktion am Bruderwald

    Mi, 11.12.2019, 18:00 Uhr
    Philippus Kirche

    Liebe Aktive und Interessierte,

    ich möchte Sie/Euch darüber informieren, dass im Rahmen der Adventsfensteraktion in unserem Wohngebiet am Bruderwald auch die Hochbeete an der Philippuskirche mit einbezogen werden.

    mehr
  • Essbare Stadt - Hochbeete planen in den Theatergassen

    Mi, 11.12.2019, 17:00Uhr bis 18:00Uhr
    Hochbeete an den Theatergassen

    Was?

    In den Theatergassen zwischen der Kinderkrippe Theatermäuse und der AWO können Hochbeete entstehen. Du bist herzlich eingeladen, mitzuplanen, zu bauen, zu pflanzen, zu gärtnern und zu ernten.

    Wann?

    Mittwoch, 11. Dezember 2019 um 17 Uhr: Kennenlernen der Idee der Essbaren Stadt und gemeinsame Planung der Hochbeete.

    mehr
  • Mitgliederversammlung der Essbaren Stadt Bamberg e.V.

    Mo, 09.12.2019, 19:30 Uhr
    Gemeinschaftsraum des Färberhauses (Färbergasse 18)

    iebes Mitglied des Essbare Stadt Bamberg e.V.,

    die letzte Mitgliederversammlung liegt wieder ein Jahr zurück. Wir laden Dich hiermit herzlich zur diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung ein! Sie findet am 9. Dezember 2019 ab 19 Uhr 30 im Gemeinschaftsraum des Färberhauses, Färbergasse 18 (bei /Gemeinschaftsraum/ klingeln) statt.

    mehr